Hundepflege Friesland
Hundepflege       Friesland 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Für die Hunde sollte eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

 

2. Alle Pflegebehandlungen werden im Hundesalon oder mobiler Tätigkeit im Rahmen der Gesunderhaltung des Hundes ausgeführt.

 

3. Ich vergebe Termine. Werden diese nicht innerhalb 24 Stunden abgesagt, bestehe ich auf eine Ausfallentschäfigung von 35,00 €uro.

 

4. Eine Anwesenheit des Besitzers ist wünschenswert.

 

5. Ich hafte nicht , wenn der Hund während der Behandlung krank wird.

 

6. Für Verletzungen meines Verschuldens, tritt die bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung ein.

 

7. Ich hafte nicht, wenn der Hund Unverträglichkeiten der angewandten Pflegeprodukte hat.

 

8.Sollte der Hund verletzt werden, durch zu starke Unruhen, starke Verfiilzungen oder das Reinbeißen in scharfes Werkzeug, hafte ich nicht.

 

9. Wird der Hunde bei Abwesenheit des Besitzers krank, sodass ich ein Tierarzt konsultieren muss, übernimmt der Besitzer die Kosten.

 

10. Die Preise richten sich nach Größe und Aufwand der Pflege. Sie werden vor Arbeitsbeginn besprochen.

 

11. Starker Parasitenbefall ist mit hohen Kosten für den Hundesalon verbunden.

Reinigungs- sowie Ausfallkosten können anfallen. Der Salon wird geschlossen für die Reinigung und Termine müssen verlegt werden.

Ich möchte Sie bitten, deshalb darauf zu achten , dass der Hund möglichst keine Flöhe mitbringt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sylke Onken Hundepflege und Tierheilpraktikerin